Close
Type at least 1 character to search
Back to top

News Januar 2022

Tipps vom Immobilien-Marketing-Profi Tipps vom Immobilien-Marketing-Profi
Tipp Nr.
4
Ihre Dokumentation – zeitgemäss umgesetzt

Braucht es heute noch Druck­sachen? Tja… da sind sich nicht alle einig. Was es jedoch immer braucht, ist eine saubere Zusam­men­stel­lung aller Pro­jek­t­dat­en: Grun­driss­blät­ter, Daten­blät­ter, Preis­lis­ten, Baubeschrieb, Lagebeschrei­bung usw. Diese Angaben ver­pack­en wir in ein grafis­ches Lay­out, welch­es dem Gesam­tauftritt entspricht, also mit der Web­site kor­re­spondiert. Ob nun einzelne Daten­blät­ter oder die kom­plette Ver­mark­tungs­broschüre anschliessend per E‑Mail ver­sandt oder doch gedruckt abgegeben wer­den, über­lassen wir gerne Ihnen. Wir haben die Qual­itäten, Ihr Pro­jekt pro­fes­sionell in Szene zu setzen.

3dprojekt.ch Dokumentation – zeitgemäss umgesetzt
Pro­jekt des Monats Pro­jekt des Monats
Linde Grüt in Gossau

Zusam­men mit unserem langjähri­gen Kun­den Nova Bautreu­hand AG in Gos­sau ZH, schlossen wir das Jahr 2021 mit ein­er aus­sagekräfti­gen Broschüre ab. Wir danken Michael Fabig, Ver­ant­wortlich­er für das Pro­jekt mit zehn Neubau­woh­nun­gen und ein­er Gewer­be­fläche, für den geschätzten Auf­trag und wün­schen viel Erfolg in der Vermarktung.

Home­sto­ry Home­sto­ry
My home is my office – personal story von Angela

Da sitze ich nun, Zuhause an meinem Schreibtisch, vor meinem grossen Bild­schirm. Das online Meet­ing ist vor­bei, die Arbeit­en für den Tag wur­den besprochen – fast schon wie im Büro. Doch es fehlen die Pausen, wo man auf­ste­ht und sich einen Kaf­fee holt, sich mit den Arbeit­skol­le­gen aus­tauscht. Und vor allem fehlt die Erhol­ung. Die eigene Gesund­heit ist wichtig, Pausen sind wichtig.

Zuhause geht dies schnell vergessen. Mit­ten im Pro­jekt drin verge­ht die Zeit im Flug. Abends dann schmerzen die Gelenke, die Muskeln zuck­en, der Kopf brummt.
Aus eigen­er Erfahrung rate ich euch: kurz raus­ge­hen, frische Luft tanken mit dem Stress­ball die Gelenke lock­ern. Vielle­icht mache ich das zum The­ma im näch­sten online Meet­ing… Hap­py home office.